Zurück zum Seitenanfang
EDV Betreuung, Webmasterlehrgang, Internetmarketing
EDV Betreuung, Webmasterlehrgang, Internetmarketing
Content-Management-System für Webseiten
Content-Management-System für Webseiten
NOFV Oberliga Süd
-:-

Sa. 02.03.2024 - 14.00 Uhr

LaOla Bolzplatz
Sparkassen-Nachwuchszentrum

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 2
01877 Bischofswerda

Tore:

1:0 Rodrigues (11')
2:0
Rodrigues (43')
3:0 Rodrigues (61')
4:0 Wockatz (64')
5:0 Schiemann (82')

Aufstellung:

FC Einheit
Wernigerode


Lohse (TW)
Singbeil
Engelhardt (83')
Wersig
Schmidt (81')
Farwig
Lisowski (74')
Raeck
Schlichting
Treu
Litzenberg

Trainer:
Hannes Deicke

Wechselspieler:


19. SPIELTAG NOFV OBERLIGA-SÜD 2023/2024:

BFV 08 - FC Einheit Wernigerode




Duell-"Historie" verspricht torreiche Begegnung

Schlag auf Schlag geht es weiter für unseren Oberligakader, der mit vier Siegen in den ersten vier Spielen des neuen Jahres optimal in die Rückrunde gestartet ist. Nicht immer dominant, nicht immer tiki-taka und auch nicht immer hochverdient ... aber erfolgreich und das ist es, was letzten Endes zählt.
Der zwölf-Punkte-Februar hat das Team unseres Trainergespanns Frank Rietschel, Robert Koch und Ralf Marrack bis auf einen Zähler an den Spitzenreiter VFC Plauen herangespült, die Reserve des 1.FC Magdeburg und der VfB Germania Halberstadt haben im Gegenzug schon ein paar Pünktchen liegen und entsprechend etwas abreißen lassen müssen. Die Vogtländer hingegen konnten ihre bisherigen Rückrundenspiele ebenfalls allesamt gewinnen und haben auch noch eine Begegnung in der Hinterhand.

Sportlich läuft es derzeit also sensationell für unsere Jungs, die am vergangenen Wochenende in Grimma auch gezeigt haben, dass man trotz personeller Probleme einen breiten und guten Kader hat, um Ausfälle auch in etwas größerer Zahl gut kompensieren zu können. Inwiefern sich die Zustände der angeschlagenen, verletzten bzw. kranken Spieler bis zum kommenden Samstag bessert, bleibt noch abzuwarten. Nichts desto trotz geht unser BFV in der Partie des 19. Spieltages wohl als Favorit auf den Kunstrasen unseres Nachwuchszentrums. Die Rasenfläche unserer Volksbank Arena befindet sich leider immernoch nicht in einem spielfähigen Zustand, für diese Jahreszeit auch nicht sonderlich ungewöhnlich und bekanntermaßen leider traditionell auch keine Seltenheit in unseren Spielstätten.

Für unseren kommenden Gegner steht die insgesamt dritte Reise nach Bischofswerda an, Nachdem man Anfang der Neunziger Jahre kurzzeitig in der damals noch viertklassigen Oberliga zugegen war, tauchte man zwischenzeitlich in untere Spielklassen ab und konnte sich erst in der Saison 2018/2019 wieder in die Verbandsliga Sachsen-Anhalt und zwei Jahre später dann in die mittlerweile fünftklassige Oberliga hoch arbeiten. Beide bisherige Spielzeiten konnten unsere Gäste im Tabellenmittelfeld abschließen, wo sie auch aktuell wieder vorzufinden sind. Nach dem Auftaktsieg am ersten Spieltag fiel man zwar schnell in ein ziemliches Ergebnisloch und konnte erst ab Spieltag zehn langsam aber sicher wieder von der Abstiegsregion entfernen. Der Start ins neue Jahr verlief dann aber trotz des Last-Minute-Abgangs von Torjäger Boca Baro zum VfB Germania Halberstadt sehr erfolgreich. Sieben Punkte aus den ersten drei Partien verhalfen zum Sprung ins gesicherte Tabellen-Mittelfeld, am letzten Wochenende verpasste die SG Union Sandersdorf den "Mannsbergern" aber einen Dämpfer ... mit 1:6 unterlag man im heimischen Mannsberg-Stadion.

Wie in der Überschrift bereits angekündigt, ist die Wahrscheinlichkeit für eine torreiche Begegnung gar nicht mal so gering. Fünf Duelle gab es in den vergangenen zweieinhalb Jahren, insgesamt 22 Tore sind dabei "gefallen". Konnte der FCE die beiden Premieren-Duelle jeweils knapp für sich entscheiden, gingen die letzten drei "Dreier" jeweils an unsere Schiebocker. 6:0 und 4:0 in der Spielzeit 22/23, in der Hinrunde der aktuellen Saison konnte man die drei Punkte durch einen spektakulären 4:3-Auswärtserfolg mit nach Hause nehmen. Zusammen mit dem VfB Germania Halberstadt stellen unsere Jungs aktuell die treffsicherste Offensive (45 Tore), aber auch unsere Gäste wissen, wo das Tor steht und kommen trotz relativ vieler Gegentore (39) auf den sechstbesten Wert in Sachen erzielter Tore (37).

Wir können als voller Vorfreude auf die Begegnung des 19. Spieltages blicken und hoffen, dass unsere Serie von 32 Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage auch beim SACHSENLOTTO-GameDay nicht reißt. Richtig gelesen, wir haben wiedermal einen Spieltagspräsentator am Start, unser Partner SACHSENLOTTO war vor allem während der Corona-Pandemie ein wichtiger und verlässlicher Partner vieler gemeinnütziger Einrichtungen und Sportvereinen und hat einen immens wichtigen Anteil daran, dass auch wir diese schwere Zeit verhältnismäßig vernünftig überstanden haben. Nun ist es auch mal an der Zeit, etwas zurück zu geben. In diesem Rahmen hat SACHSENLOTTO auf ihren SocialMedia-Kanälen 3x zwei Tickets für unser Heimspiel gegen den FC Einheit Wernigerode verlost und wird in Form eines Promotionstandes am Samstag auch mit einem Vor-Ort-Gewinnspiel aktiv sein. Wer also Lust auf etwas Glück hat, sollte Augen und Ohren im Eingangsbereich offen halten und beim kostenlosen Lotto-Wundertüten-Gewinnspiel teilnehmen.

Wir freuen uns auf ein hoffentlich spannendes und torreiches Oberligaspiel, sowie ihren zahlreichen Besuch in unserem Sparkassen-Nachwuchszentrum

BFV08
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren