Zurück zum Seitenanfang
Onlineshop Gestaltung Shopsoftware aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
Onlineshop Gestaltung Shopsoftware aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
22.Spieltag Regionalliga 1. Frauen
1:2
Steglitzer FC Stern 1900



So.19.05.2019
La Ola-Bolzplatz Bischofswerda

Tore:

0:1 Ibrisevic, Aldijana (8.)
1:1 Nadine Rinke (39.)
1:2 Sange, Anina (60.)

Aufstellung:

Steglitzer FC
Maass, C.(TW)
Göttfried, K. (85)
Sange, Anina
Gierig, Sina
Schröder, Nicole
Wacker, Emina
Selmke, Cheyenne
Ibrisevic, Aldijan(46.)
Lux, Vanessa
Sohr, Leonie(C)
Lange, Kimberly

Trainer
Harald Planer

Wechselspieler:

JoHaertel, Antonia (72.)
Schwabe, Tamara (46.)
Messer, Sarah (85)


LMarie Riebe(ETW)
Nadine Rinke(34.)
Nadine Salzer(65.)
Livia Jelen(65.)
Magdalena Fiedlert

SPIELBERICHT:

22.Spieltag Frauen Regionalliga
Bischofswerdaer FV 08 Steglitzer FC Stern 1900 1:2(1:1)


Saisonabschluß mit einer Niederlage


Am letzten Spieltag der Regionalligasaison 2018/19 empfingen unsere Frauen den Steglitzer FC 1900 Stern. In einer umkämpften Partie waren am Ende, auch auf Grund der besseren Chancen, die Gäste der verdiente Sieger. Doch muß man dazu sagen, daß meist leichtfertige Ballverluste zu den Chancen der Gäste führten. Schon das 1:0 (8.Min) zeigte dies auf. Ballverlust im zentralen Mittelfeld und aus diesem wird Aldjana Ibrisevic rechts am Strafraum angespielt, Diese zog einfach mal von 20 Meter ab und der Ball senkte sich über Lisa Neitsch ins Tor. Doch mit der Einwechslung von Nadine Rinke kam Schwung nach vorn ins Spiel. Über eine Ballstaffette Sarah Kasper, Sarah Wilsch erlief Nadine links im Strafraum den Ball und konnte ihn flach an Torhüterin Maass zum Ausgleich ins Tor schieben(39.Min). Vor allem in der zweiten Halbzeit waren die Anzahl der Tormöglichkeiten auf Seiten der Steglitzerinnen. Keine Hundertprozentigen, doch einige Hinterhaltschüsse verfehlten das Ziel. In der 60. Minute allerdings wieder ein leichtfertiger Ballverlust 25 Meter vorm eigenen Tor. Der Ball kommt auf den rechten Flügel und eine präzise Eingabe vollendet Anina Sange mit einem schönen Kopfball zur 2:1 Führung für Stern. Die Gastgeberinnen steckten jedoch nicht auf. Wollten die Saison nicht mit einer Niederlage beenden. Doch ein Hinterhaltschuß von Katharina Zippack hielt die Torhüterin sicher,ein Kopfball von Katharina Kögler nach Eckball verfehlte das Tor nur knapp und nach einem langen Ball fehlten nur Zentimeter, dass Nadine Rinke den Ball über die Torhüterin heben hätte können. Die Kräfte schwanden bei hochsommerlichen Temperaturen und als Schiedsrichterin Jacqueline Lünser abpfiff, stand ein nicht unverdienter 2:1 Sieg für die Steglitzerinnen. Eine schwere Saison geht damit zu Ende. Durch das Unentschieden der Auer Mannschaft gegen Eintracht Leipzig konnte man sich dann wenigstens über einen 9.Platz in der Abschlußtabelle freuen. Ein Platz besser als im Vorjahr und der sichere Klassenerhalt. Dazu Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team, welches Danke sagt, allen Fans, die die Mannschaft vor allem bei den Heimspielen toll unterstützte und den Sponsoren, die die Mannschaft über das Jahr unterstützten und ihr auch in der nächsten Saison die Möglichkeit geben, Regionalliga spielen zu können.
Trainerfazit: Ich hätte die Saison gern mit einem Sieg beendet, weil sich die Mannschaft diesen für eine schwere Saison verdient gehabt hätte. Doch die Steglitzerinnen waren in einer relativ ausgeglichenen Partie einen Hauch vorn, auch weil wir bei den Toren kräftig mitgeholfen haben. Trotzdem bin ich stolz auf diese Mannschaft, hat sie über die Saison viele Nackenschläge wegstecken müssen. Doch sie haben nie aufgegeben, sind immer wieder aufgestanden, haben im Training hart gearbeitet und der Lohn ist ein weiteres Jahr Regionalliga. Wir werden uns wieder mit den Großen des NOFV -Gebietes messen können, sind gespannt, wer neu dazu kommt. Herzlichen Glückwunsch an den 1..FC Union Berlin zum Gewinn des Meistertitels und viel Erfolg bei den Aufstiegsspielen.

BFV08
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren