Zurück zum Seitenanfang
Webbrowser Startseite
Webbrowser Startseite
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
Regionalliga 1. Frauen
9.Spieltag
1:2
Eintracht Leipzig Süd



So 27.10.2019
La Ola-Bolzplatz Bischofswerda

Tore:

1:0 Sarah Kasper (19)
1:1 Safi Nyembo (44.)
2:1 Safi Nyembo (64)

Aufstellung:

Eintracht Leipzig
Nele Walter
Fenja Schönball
Madlen Nöller(78)
Lea Scharfenberg
Hannah L. Kandt
Nathalie Schupeck
Dewi Johannsen
Safi Nyembo(90)
Charlotte Heckler
Eva Böker(87)
Michelle Förster
Trainer:
Fabian Berger

Wechselspieler:

Tracy Sawallich
Kira Bartsch(90)
Nicole Huck(87)
Sabine Dettmer(78)
Annkatrin Wöhlert


Livia Jelen
Marie Riebe
Annika Schmidt
Sophia Böhmak


SPIELBERICHT:

9.Spieltag Frauen Regionalliga
Bischofswerdaer FV 08 SV Eintracht Leipzig Süd 1:2(1:1)


Nach schwacher 2.Halbzeit verdient verloren


Die Konstellation vor dem Spiel war klar. Beide Mannschaften mit 4 Punkten und in der Pflicht, etwas für das Punktekonto zu tun. Nach einer umkämpften, aber bei der Bedeutung des Spiels jederzeit fairen Partie waren am Ende die Leipzigerinnen die verdienten Sieger. Vor allem auf Grund einer schwachen zweiten Halbzeit unserer Mädels. Die erste Halbzeit war noch in Ordnung. Unsere Frauen begannen konzentriert und spielten auch nach vorn mutig. Doch auch die Leipzigerinnen hatten gute Aktionen nach vorn. So wurde Lisa Neitsch als erstes ernsthaft geprüft. In der 19.Minute ein schönes Zuspiel von Sarah Wilsch auf Nadine Rinke, die allein auf Torhüterin Nele Walter zu dribbelte, von dieser jedoch nach außen abgetrieben wurde . So kam der Ball zu Sarah Kasper, die mit einer Bogenlampe die Leipziger Torhüterin bezwang. Kurz danach auf beiden Seiten jeweils eine Großchance. Safi Nyembo wurde mustergültig freigespielt, doch sie schob den Ball an Lisa Neitsch, aber auch am Tor vorbei. Danach eine gute Aktion von Sarah Wilsch als sie sich auf der rechten Seite durchsetzte und ihre Eingabe verpasste Nadine Rinke nur um Zentimeter. Kurz vor der Halbzeit eine kollektive Schlafeinlage der BFV Frauen. So hätte man im Vorfeld schon zweimal auf der linken Abwehrseite klären können. Doch zu guter Letzt kam die Eingabe trotzdem. Diese wurde von Sarah Kasper noch geklärt, doch traf sie eine Leipziger Spielerin im Gesicht, welche daraufhin liegen blieb. Warum dann die Hälfte der Mannschaft aufhörte weiter zu spielen, diese Frage sollte dringend gestellt werden. Denn die erneute Flanke, diesmal von links erreichte Safi Nyembo, welche völlig allein gelassen den Ausgleich erzielte. So kurz vor der Halbzeit. Sicher ein sehr ungünstiger Zeitpunkt. Doch das dies der Grund einer sehr schwachen zweiten Halbzeit sein sollte, dies wäre eine zu einfache Erklärung. Wenig Torszenen prägten die zweiten 45 Minuten. Unsere Mädels wurden im Zusammenspiel immer unsicherer. Es häuften sich Fehlpässe und unnötige Ballverluste. Einer führte in der 64.Minute zum Führungstreffer der Eintracht Frauen. Wieder war es Safi Nyembo, die goldrichtig stand bei einer Eingabe von rechts. Auch hier war in der ganzen Entstehung dieser Aktion das Zweikampfverhalten bzw. die Zuordnung mangelhaft. Nach diesem Führungstreffer versuchte man zwar zum Ausgleichstreffer zu kommen. Einige gute Situationen hätten dann auch gefährlich werden können, doch fehlte es am Durchsetzungsvermögen und am unbedingten Willen in der letzten Zone, um gefährlich zu werden. So verteidigten die Messestädterinnen ihren knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff und dieser war nicht unverdient.

BFV08
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren