Zurück zum Seitenanfang
Gestaltung Webseiten aus Altenberg, Dippoldiswalde, Dresden
Gestaltung Webseiten aus Altenberg, Dippoldiswalde, Dresden
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
20.Spieltag Regionalliga 1. Frauen
3:2
BFV 08 FC Erzgebirge Aue

14:00
So.05.05.2019
La Ola Bolzplatz Bischofswerda Süd

Tore:

1:0 Leonie Gries (11.)
2:0 Nadine Rinke (29.)
2:1 Anna Eifler (39.)
2:2 Antonia Zamzow (55.)
3:2 Sarah Wilsch (65.)

Aufstellung:

Erzgebirge Aue
Lisa Unger
J.Zimmermann
Michelle Lieschke(62.)
Nicole Anger(46.)
Anna Eifler
Antonia Zamzow
Jasmin Grabs
Nelly J.Estel
Sophia Barloschky
Justine Fries
Emilie Kuhl

Trainer
Alexander Zamzow

Wechselspieler:

Josephine Kovacs
(82.)
Bea Wenzel(62.)
Nicole Dehne(46.)

Lisa Neitsch
Emily l.Beyer(70.)
Livia Jelen(70.)
Saskia Stange
Magdalena Fiedler(82.)
Annika Schmidt
Spielbericht:

20.Spieltag Frauen Regionalliga
Bischofswerdaer FV 08 FC Erzgebirge Aue 3:2(2:1)


Mädels erkämpfen sich ein weiteres Jahr Regionalliga
Zwei Spieltage vor Ende der Saison ist es sicher. Unsere Frauen werden ein weiteres Jahr in der NOFV Regionalliga spielen. Den nötigen Sieg dafür holte man in einem hart umkämpften Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue. Die Vorzeichen waren für beide Mannschaften gleich. Wer dieses Spiel gewinnt, ist im sicheren Hafen. Unsere Mädels fanden besser in diese Partie. Schon in der 11.Spielminute brachte ein gut geschlagener Eckball von Katharina Zippack und der Abstauber von Leonie Gries den Führungstreffer. In der 29.Minute ein schneller Konter, wo der Ball über Sarah Kasper und Katharina Kögler den Weg zu Nadine Rinke fand. Diese umspielte noch die Torhüterin, blieb am Ende cool und verwandelte mit links ins kurze Eck. Doch die Auer Frauen gaben sich längst nicht geschlagen. Immer wieder ging Gefahr aus, hauptsächlich durch die starke Anna Eifler. Und sie war es dann auch, welche mustergültig mit einem Doppelpass durch das Zentrum der BFV Abwehr freigespielt wurde. Auch sie behielt freistehend vor Marie Riebe die Ruhe und schob zum 2:1 Anschlußtreffer ein(39.). Nun mussten unsere Mädels um den Ausgleich bangen, denn Aue legte zu. Doch Marie Riebe war eine sichere Bank
an diesem Tag. 2:1 lautete der Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit verleif ausgeglichen. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball, Zweikämpfe wurden bissig geführt. Und unsere Mädels liefen in der 55.Minute in einen Konter. Noch vor dem Spiel angesprochen gelangte ein langer Befreiungsschlag aus der Auer Abwehr hinter die Abwehrkette und Anna Eifler ging allein auf Marie Riebe zu. Diese ging ihr bis außerhalb des Strafraumes entgegen und brachte sie einen reichlichen Meter vor diesem zu Fall. Schiedsrichterin Ewelina Kolodziejczyk zeigte Marie Riebe die gelbe Karte und auf den Elfmeterpunkt. Diesen verwandelte Antonia Zamzow zum 2:2 Ausgleich. Doch der Gegenschlag ließ nicht lange auf sich warten. Durch eine schöne Einzelleistung (65.) von Sarah Wilsch, die nach einem Dribbling einfach mal aus 22 Metern abzog, schlug der Ball links unten ein. Wieder die Führung und man merkte allen Mädels an, diese wollten sie sich nicht mehr nehmen lassen. Aue versuchte bis zum Schluß alles, doch die BFV Frauen verstanden es die Gefahr weitgehend vom Tor wegzuhalten und versuchten nach vorn die endgültige Entscheidung zu erzielen. Doch diese fiel nicht und so blieb es bis zum Ende spannend. Jubel dann beim Abpfiff. Eine ausgeglichene Partie gewann man am Ende nicht unverdient und kann sich nun auch im kommenden Jahr in der Regionalliga verweilen.
Trainerfazit: Ich bin heute unheimlich stolz auf die Mannschaft. Sie hat heute von Anfang an begriffen, um was es ging. In Marzahn, wo wir schon einmal einen Matchball hatten, war das nicht so. Heute haben wir gegen eine gute Auer Mannschaft als Mannschaft gewonnen. Da wurde gekämpft und sich untereinander geholfen. Wir haben gute spielerische Momente gehabt und haben aber auch Fehler gemacht,wo wir bereit waren, sie wieder auszupügeln. Das wir zwei Spieltage vor Schluß den Klassenerhalt sicher haben ist das Resultat dafür, das wir in den Spielen, wo wir Punkte holen mußten, es auch geschafft haben. Nun wollen wir diesen Klassenerhalt veredeln und den 8.Platz erreichen.

BFV08
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren