Zurück zum Seitenanfang
Webbrowser Startseite
Webbrowser Startseite
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale

Sponsoren:

Spielbegegnungen:

  • 21. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    16.03.2024
    2:1
  • Wernesgrüner Sachsenpokal 1/4-Finale
    23.03.2024
    3:2 n.V.
  • 22. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    06.04.2024
    0:1
  • 23. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    12.04.2024
    0:0
  • Wernesgrüner Sachsenpokal 1/2-Finale
    16.04.2024
    0:4
  • 24. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    20.04.2024
    0:3
  • 25. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    27.04.2024
    1:3
  • 26. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    04.05.2024
    2:1
  • 27. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    11.05.2024
    4:2
  • 28. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    18.05.2024
    2:3
  • 29. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    02.06.2024
    6:1
  • 30. Spieltag - NOFV Oberliga Nordost 23/24
    08.06.2024
    0:6

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Bascha
Präsident

Andreas.Bascha­bfv08.de

Ihr Ansprechpartner:

Bodo Lehnig
Sportlicher Leiter - Damen
Tel: 0173/4812155
Bodo.Lehnig­bfv08.de

NOFV Frauen-Regionalliga Nordost - Hinrundenauswertung



Nicht ganz nach Plan verlief die Hinrunde der siebten Regionalligasaison unserer 1. Frauenmannschaft. Zum Einen konnte selbige nicht komplett beendet werden, zum anderen hatten sich die sportlich Verantwortlichen tabellarisch schon etwas mehr ausgerechnet.

  • Tabelle

Unsere Regionalliga-Frauen können - im Gegensatz zur sportlichen Situation vor ziemlich genau einem Jahr - nach Abschluss der Hinrunde 2023/2024 nicht wirklich zufrieden auf die Tabelle blicken. Die siebte Spielzeit der dritten Liga gestaltete sich von Beginn an als vorhergesehen schwierig, was zum einen an der zunehmenden Professionalisierung des Frauenfussballs zurückzuführen ist, zum anderen aber auch hausgemachte Ursachen hat. Bereits an Spieltag eins verschenkte man einen Auftaktsieg beim Aufsteiger Fortuna Dresden trotz Führung und zwischenzeitlich deutlicher Überlegenheit und auch gegen die vermeintlichen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt (Berolina Mitte und Magdeburger FFC) konnte man aufgrund enttäuschender Leistungen nicht die Punktzahl einfahren, die man sich aus diesen Begegnungen erhofft hatte. Zudem schwächten die zum Teil schweren Verletzungen von Stammkräften wie Emma Schmidt (0 von 10 Ligaspielen), Veronika Masova (1 von 10 Ligaspielen) und Anna Salzmann (6 von 10 Ligaspielen) das Team extrem. Dem gegenüber steht aber auch der ein oder andere tolle Auftritt gegen Teams/Vereine mit deutlich professionelleren Vorraussetzungen. So sind der Heimsieg gegen die RB-Reserve, sowie die Punkteteilungen gegen Jena II, Potsdam II und bei Türkiyemspor Berlin durchaus als nicht zwingend erwartbare und um so erfreulichere Ergebnisse zu bewerten. Auch gegen Ligakrösus Union Berlin, die zu Saisonbeginn komplett auf Profitum umgestellt haben, schlug man sich trotz der 0:5-Pleite wacker. Eine richtige Abreibung gab es lediglich bei Viktoria Berlin, die ähnlich wie die "Eisernen" aber auf einem ganz anderen Level agieren als unser BFV 08. Vorbehaltlich des noch ausstehenden Nachholers gegen den 1.FFV Erfurt steht man damit nur hauchdünn "über dem Strich" und sollte gegen die direkten Kontrahenten im Verlauf der Rückrunde zwingend die nötigen Zähler zum siebten Klassenerhalt in Folge eimnsammeln.

  • Fairplay-Tabelle

In der Fairplay-Tabelle der Frauen-Regionalliga Nordost grüßen die Mädels von Trainer Tino Gottlöber leider von ganz unten. Zwar zählt man mit elf gelben Kartons und einer Ampelkarte nicht zwingend zu den Rüpeln der Liga, eine Rote Karte für unser Trainergespann in Folge des (zu) späten Ausgleichstreffers beim Auswärtsspiel bei Türkiyemspor Berlin wiegt da aber schon etwas schwer zu Gewicht. Insgesamt sind 12 Karten in zehn Spielen aber kein sonderlich besorgniserregender Wert, blickt man auf die übrigen Kartenverteilungen innerhalb des 12-köpfigen Starterfeldes, so kann man schon von einem recht fairen Verhalten der Akteurinnen auf den Plätzen der Frauen-Regionalliga Nordost sprechen.

    • Torjäger-Tabelle

    In der Torjäger-Tabelle müssen wir in dieser Hinrunde schon recht weit nach unten blättern, bis wir einen Namen mit dem BFV-Logo dahinter erblicken können. Besonders hier drückt sich eines der ausschlaggebenden, aktuellen Mankos deutlich aus ... vor dem gegnerischen Tor fehlt es zu oft an Durchschlagskraft, Entschlossenheit und Zielstrebigkeit. Hinzu kommt sicherlich die angesprochene Verletzungsproblematik im Offensivbereich, die man nur zu selten kompensieren konnte. Mit Nadine Rinke und Celine Wendisch teilen sich zwei unserer Mädels mit vielen weiteren damit den 32. Platz ... eine Statistik, die in der zweiten Halbserie auf jeden Fall noch aufpoliert werden sollte und muss.


    • Torjäger (mannschaftsintern)

    Mannschaftsintern ist die Torschützenliste deshalb auch recht überschaubar, sowohl im Ligaalltag (10 Spiele) als auch im Sachsenpokal-Wettbewerb (3 Spiele) konnten jeweils neun eigene Tore erzielt werden. Zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison 2022/2023 stand hier Torjägerin Anna Salzmann noch mit ganzen neun Treffern an der Spitze, ihre zwischenzeitliche Verletzung und die fehlenden Assists von Veronika Masova tragen der deutlich ausbaufähigen Torestatistik natürlich einen negativen Touch bei. Nichts desto trotz gibt es natürlich auch andere Spielerinnen, die in Normalform immer für einen Treffer gut sind. Leonie Gries beispielsweise konnte ihre gewohnten Abschlussqualitäten nach Standards aber bisher leider ebenso noch nicht sonderlich ins Spiel bringen. Diese Normalform gilt es aber spätestens mit Beginn des Rückrundenauftaktes wiederzufinden, damit unsere Mädels dann etwas häufiger jubeln können als in der ersten Saisonhälfte.

    • Einsatzzeiten (mannschaftsintern)

    Die teaminternen Einsatzzeiten der bisherigen zehn Regionalliga- und drei Sachsenpokalbegegnungen verteilen sich auf insgesamt 21 Schultern. Mit einem knappen Spiel Vorsprung krallt sich Innenverteidigerin Nadine Salzer (die lediglich 13 Minuten verpasste) hier die Krone, gefolgt vom Dreiergespann Katharina Kögler, Kapitänin Sarah Kasper und Leonie Gries, die quasi fast im Gleichschritt unserer Nummer 21 hinterher hecheln. Bemerkenswert ist in dieser Statistik auch die Einsatzzeit von Sarah Müller, die zwar im Laufe der vergangenen Spielzeit schon regelmäßig Regionalligaluft schnuppern durfte, in ihrer ersten kompletten Frauenspielzeit allerdings einen beachtlichen fünftbesten Wert was die Anzahl der Einsatzminuten betrifft, anhäufen konnte. Spielerinnen, die in dieser Übersicht mit relativ wenig Einsatzzeiten aufgeführt sind, können zum Glück aber regelmäßig Spielpraxis in unserer zweiten Frauenmannschaft sammeln, die in dieser Saison wieder in Spielgemeinschaft mit dem SV Gnaschwitz-Doberschau in der Landesklasse auf Punkte- und Torejagd geht und dies mit dem dem zweiten Tabellenplatz zum Ende des ersten Halbjahres auch sehr erfolgreich tut,

    • Cheftrainer Tino Gottlöber im Interview
    Ihr wollt wissen, welches Fazit unser Frauen-Chefcoach für die erste Halbserie zieht? Die Sächsische Zeitung hat ein Interview mit Tino Gottlöber geführt, lest gerne rein und schaut, ob er unsere Ansichten teilt : >> zum Interview <<


    Wir hoffen, unser Überblick über die Statistiken der Frauen-Regionalliga-Hinrunde hat Euch gefallen und ihr seid auch schon gespannt, welche Veränderungen und Erkenntnisse der übrige Saisonverlauf mit sich bringen wird.





    BFV08
    ✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
    Privatsphäre-Einstellungen
    Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

    Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



    Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



    Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

    Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren