Zurück zum Seitenanfang
Webbrowser Startseite
Webbrowser Startseite
Content-Management-System für Webseiten
Content-Management-System für Webseiten

Sponsoren:

Spielbegegnungen:

  • 23. Spieltag - Viktoria Berlin
    23.02.2020
    - : -
  • 24. Spieltag - Fürstenwalde
    01.03.2020
    - : -
  • 25. Spieltag - Halberstadt
    07.03.2020
    - : -
  • 20. Spieltag - Nordhausen
    11.03.2020
    - : -
  • 26. Spieltag - Lichtenberg
    14.03.2020
    - : -
  • 27. Spieltag - Altglienicke
    21.03.2020
    - : -

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Neumann
Präsident
Tel: 03594/705237
Juergen.Neumann@bfv08.de

Ihr Ansprechpartner:

Frank Terks
Leiter der Geschäftsstelle
Tel: 03594/705237
Frank.Terks@bfv08.de

BFV will endlich wieder Punkte einfahren


FC Oberlausitz Neugersdorf - Bischofswerdaer FV 08

Am kommenden Samstag steht für unsere Mannschaft das „kleine“ Oberlausitzderby auf dem Spielplan. Der BFV 08 trifft auswärts auf den FC Oberlausitz Neugersdorf. Das letzte Mal das beide Vereine um Punkte kämpften, liegt schon ein paar Jährchen zurück. In der Saison 2012/2013 verlor man in der Landesliga beide Spiele gegen den FCO. Auch im Sachsenpokal einige Monate später musste sich der BFV mit 0:3 geschlagen geben. Insgesamt ist die Bilanz in den letzten Jahren gegen die Neugersdorfer mehr als katastrophal. Aber das soll nun alles Geschichte sein. In der aktuellen Saison holte Neugersdorf 6 Punkte aus 6 Spielen. Letztes Wochenende unterlag man Viktoria Berlin nach einer guten Leistung mit 0:2. Seit Beginn dieser Spielzeit, steht mit Ex-Profi Carsten Hutwelker ein neuer Trainer an der Seitenlinie. Auch das Konzept der letzten Jahre, auf erfahrene tschechische Spieler zu setzen, wurde etwas eingestampft. Etliche A-Jugendliche spielten sich in der Vorbereitung in den Vordergrund. Einige schafften bereits den Sprung in die Anfangself. Trotzdem ist der Kader immer noch mit reichlich Erfahrung und Qualität bestückt. So kehrte Ex-Dynamo Robert Koch zu seinem Heimatverein zurück. Die tschechische Fraktion wird von Sisler, Marek und Dittrich angeführt. Nicht zu vergessen, dass man mit dem uns bestens bekannten Bocar Djumo einen klasse Stürmer in seinen Reihen weiß.

Der BFV musste in den vergangenen beiden Spielen reichlich Lehrgeld zahlen. Auch wenn die beiden Niederlagen in Nordhausen und zu Hause gegen Hertha BSC in Ordnung gingen, so schenkte man jeweils in der Schlussphase zu mindestens einen Punkt her. Trotzdem bricht in Schiebock noch keine Panik aus. Die letzten beiden Gegner zählten ja auch zu den Spitzenteams der Liga. Unsere Mannschaft muss aber vor allem in der Offensive zulegen. Nur fünf Treffer in sechs Spielen sind einfach zu wenig, um konstant zu punkten. Dagegen kann man mit den sechs Gegentoren absolut leben. In Neugersdorf erwartet den BFV eine heimstarke Mannschaft, die gegen den Aufsteiger unbedingt punkten will. Aber auch unsere Schiebocker wollen ihren kleinen Negativtrend unbedingt stoppen. Hoffen wir also auf ein gutes Spiel unserer Mannschaft und auf weitere Zähler für den Klassenerhalt. Auf geht’s Schiebock!

Schiedsrichter der Partie ist der 37-jährige Matthias Lämmchen aus Meuselwitz. An den Linien assistieren ihm die Sportfreunde Stefan Herde und Patrick Kluge.

Der Anstoß in der Sparkassenarena in Neugersdorf ertönt am Samstag um 14.00 Uhr!

BFV08
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen schließen ✖