Zurück zum Seitenanfang
Die Internetstartseite für Ihren Webbrowser
Die Internetstartseite für Ihren Webbrowser
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule

Sponsoren:

Spielbegegnungen:

  • 24. Spieltag - Fürstenwalde
    01.03.2020
    - : -
  • 25. Spieltag - Halberstadt
    07.03.2020
    - : -
  • 20. Spieltag - Nordhausen
    11.03.2020
    - : -
  • 26. Spieltag - Lichtenberg
    14.03.2020
    - : -
  • 27. Spieltag - Altglienicke
    21.03.2020
    - : -

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Neumann
Präsident
Tel: 03594/705237
Juergen.Neumann@bfv08.de

Ihr Ansprechpartner:

Frank Terks
Leiter der Geschäftsstelle
Tel: 03594/705237
Frank.Terks@bfv08.de

BFV reist zum Nachholer in die Bundeshauptstadt


Berliner AK 07 – Bischofswerdaer FV 08

Am Sonntag reist der BFV 08-Tross nach 22 Jahren wieder zu einem Pflichtspiel in die Hauptstadt nach Berlin. Dort treffen unsere Schiebocker im Nachholer des 1. Spieltages auf den Berliner AK. Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Vereine überhaupt. Der Berliner Athletikclub 07, zählte in den vergangenen Spielzeiten stets zu den Spitzenmannschaften in der Regionalliga. Die letzte Saison schloss man als starker Vierter ab. Auch für dieses Jahr hat sich der deutsch-türkische Verein hohe sportliche Ziele gesetzt. Unter dem neuen Trainer Ersan Parlatan wurden gleich fünfzehn, teilweise namhafte Neuzugänge verpflichtet. Drittligaerfahrene Spieler wie Koch und Mlynikowski (Chemnitz) oder Bülbül (Mainz U23) hat man sicher nicht geholt um im Niemandsland der Tabelle herum zu dümpeln. Mit dem bei Hertha BSC ausgebildeten Kargbo hat man auch noch eine richte Granate im Sturm zur Verfügung. Überflüssig bleibt zu erwähnen, dass die „Athleten“ in der Regionalliga als Vollprofis unterwegs sind. Aus den ersten drei Spielen holten die Berliner sechs Punkte. Eine 0:5 Heimklatsche gegen Babelsberg, stehen zwei Siege gegen Fürstenwalde (1:0) und dem BFC Dynamo (3:0) gegenüber.

Beim BFV konnte man sich in dieser Woche in Ruhe auf dieses Spiel vorbereiten. Mit sieben Punkten aus den ersten drei Partien, kann man mehr als zufrieden sein. Die neu zusammengestellte Mannschaft scheint auch in der Regionalliga mithalten zu können. Die defensive Stabilität, die schon in den letzten Jahren ein Garant für die Erfolge war, ist auch momentan die große Stärke des Teams. Aber besonders im Offensivspiel muss man sich weiter steigern. Da ist man froh, dass mit dem zuletzt gesperrten Tomas Petracek, eine weitere Offensivoption wieder zur Verfügung steht. Der 25-jährige Tscheche kennt den Gegner gut. Anfang Juli vom BAK verpflichtet, wurde der Vertrag Ende Juli wieder aufgelöst und der BFV griff schnell zu. Nun will der Doppeltorschütze aus dem Spiel gegen Lok Leipzig zeigen, dass es ein Fehler war ihn wieder ziehen zu lassen. Bis auf Tom Hagemann, der noch ein Spiel Sperre absitzen muss, stehen Trainer Erik Schmidt alle Spieler zur Verfügung. Auch wenn unsere 08er als klarer Außenseiter nach Berlin reisen, so wird man die Punkte im Poststadion nicht freiwillig herschenken. Auf geht’s Schiebock!

Schiedsrichter der Partie ist der 33-Jährige Eugen Ostrin aus Eisenach. An den Linien assistieren ihm die Sportfreunde Christopher Musick und Matthias Alm.

Der Anstoß im altehrwürdigen Poststadion in Berlin Moabit ertönt am Sonntag um 13.30 Uhr!

BFV08
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen schließen ✖