Zurück zum Seitenanfang
Webdesign Altenberg, Sachsen
Webdesign Altenberg, Sachsen
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale

Sponsoren:

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Neumann
Präsident
Tel: 03594/705237
Juergen.Neumann@bfv08.de

Ihr Ansprechpartner:

Frank Terks
Leiter der Geschäftsstelle
Tel: 03594/705237
Frank.Terks@bfv08.de

NOFV erteilt dem BFV 08 die regionalliga-Lizenz


Seit den Abendstunden des vergangenen Donnerstages haben wir Gewissheit. In der offiziellen Mitteilung des Nordostdeutschen Fußball Verbandes steht es schwarz auf weiß geschrieben ... Schiebock bleibt auch in der Saison 2020/2021 viertklassig. Dass die dritte Regionalligaspielzeit in Folge zunächst sportlich und am Ende auch infrastrukturell mehr als fraglich erschien, ist an allen, die sich mit unserem Verein und der Liga beschäftigen, nicht unbemerkt vorüber gegangen.
Um den wohl sicherlich nicht zu vermeidenden sportlichen Abstieg in die fünfte Liga sind wir "dank" der Corona-Pandemie drumherum gekommen. Ein weiteres großes Fragezeichen warf unsere Stadionsituation auf. Die Ausnahmegenehmigung für die mangelnde Fernsehtauglichkeit der Flutlichtanlage, sowie die fehlende Überdachung von 100 Sitzplätzen im Volksbank Sportpark an der Wesenitz waren ausschlaggebend für die Zitterpartie bis in die sprichwörtlich letzte Minute.
Natürlich war den Verantwortlichen des Präsidiums das Auslaufen der Ausnahmegenehmigung bewusst. Die schier aussichtslosen sportlichen Vorzeichen zum Ende der Hinrunde, sowie die baurechtliche Situation unserer Spielstätte hätten einen regionalligatauglichen Umgang mit dieser Situation aber verantwortungslos gegenüber dem Gesamtverein erscheinen lassen. Die notwendigen Investitionen sowohl in die Flutlichtanlage, als auch der bauliche Eingriff in den Tribünenbereich (welcher im Laufe der kommenden Jahre aufgrund des in den Startlöchern stehenden zweiten Bauabschnittes zur Sanierung der Sportstätte früher oder später ad absurdum gestellt worden wäre) standen deswegen zu keiner Zeit in einem verantwortungsbewussten Verhältnis wahrscheinlichen sportlichen Entwicklung unserer Regionalligamannschaft..

Mit der Entscheidung des NOFV, im Zuge der Corona-Krise auf sportliche Absteiger zu verzichten, wendete sich dieses Blatt dann natürlich. Die notwendigen Vorhaben aber urplötzlich und fristgemäß umzusetzen, war nicht nur aufgrund der finanziell angespannten Situation im Zuge der Corona-bedingten Kündigung einiger Sponsorenvereinbarungen realitätsfremd.

Anhand dieser Tatsache hat sich das Präsidium und die Geschäftsstelle jedoch umtriebig bemüht, eine anderweitige Lösung der Stadionproblematik zu finden. Das Ergebnis dieser Bemühungen hat in den vergangenen Tagen die Runde gemacht, ist nicht nur auf Gegenliebe gestoßen, aber zum aktuellen Zeitpunkt die einzige Lösung, die Viertklassigkeit für die gesamte Oberlausitz weiter zu erhalten. Die 1. Männermannschaft unseres BFV wird vorrübergehend Ihre Heimpflichtspiele der Regionalliga Nordost im Stadion "Müllerwiese" in Bautzen austragen, bis unser Volksbank-Sportpark über die geforderten Strukturen verfügt. In Zusammenarbeit mit der Stadt Bischofswerda, der Sächsischen Aufbaubank und unserem treuen Sponsorenpool wollen wir unsere Spielstätte im Laufe der bevorstehenden Hinrunde viertligatauglich "aufrüsten".

Bis es soweit ist, hoffen wir bei all unseren Sponsoren und Anhängern auf das größtmögliche Verständnis. Unserem Verein, unserer Stadt Bischofswerda und unserer Region Oberlausitz steht eine aufregende Spielzeit bevor, die in Abhängigkeit von möglichen Absteigern aus der 3. Liga das Potential zur wohlmöglich attraktivsten Regionalliga Nordost seit vielen Jahren hat. Dass es für unseren Amateurverein sportlich ein erneutes Abenteuer werden wird, damit ist wohl zu rechnen. Lasst uns aber ZUSAMMEN dafür kämpfen, auch weiterhin und hoffentlich noch einige Jahre viertklassigen Fußball in unserer Region erleben zu dürfen.

In diesem Sinne möchten wir uns ausdrücklich für die großartige Unterstützung und Zusammenarbeit in den letzten Tagen und Wochen bedanken bei:

  • der Stadt Bautzen insbesondere Herrn Oberbürgermeister Ahrens und Herrn Finanzbürgermeister Dr. Böhmer
  • der Stadt Bischofswerda in Person von Oberbürgermeister Prof. Dr. Holm Große
  • der Abteilung Bildung und Soziales der Stadt Bautzen
  • der FSV Budissa Bautzen
  • dem Polizeirevier Bautzen sowie der Feuerwehr der Stadt Bautzen
  • dem Bau – und Ordnungsamt der Stadt Bautzen und
  • unserem Geschäftstellenleiter Frank Terks.

Ohne diese tragenden Säulen wäre die zügige Umsetzung Projekt nicht möglich gewesen!

BFV08
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen schließen ✖