Zurück zum Seitenanfang
Logogestaltung, Firmenlogos Design für Region Dresden - Altenberg
Logogestaltung, Firmenlogos Design für Region Dresden - Altenberg
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
Wernesgrüner Sachsenpokal
1/8-Finale
0:3
BFV 08

Mi. 09.03.2022 - 18:30 Uhr

Johannes-May-Stadion
Kirchstraße 1
01705 Freital

Tore:

0:1 Grellmann (60')
0:2 Zizka (69')
0:3 Brandl (84')

Aufstellung:

BFV 08:
Kycek
Fromm
Hahn
Sobe (29')
Schiemann (78')
Grellmann
Valenta
Cermak
Hoffmann (15')
Zizka (84')
Jacob

Wechselspieler:

Muntschick (TW)
Günther

Krautschick (84')
Brandl (78')
Zalaks (15')
Zaldovskis (29')
Einenkel

Wernesgrüner Sachsenpokal 1/8-Finale:

SC Freital - BFV 08 0:3 (0:0)

Pressekonferenz: ... ... ...
Zuschauer: 382


Der Favoritenrolle (hintenraus) gerecht geworden
Es ist vollbracht. Nicht nur der erste Pflichtspielsieg im Jahr 2022, sondern auch der Einzug ins Viertelfinale im Wernesgrüner Sachsenpokal ist eingetütet. In der Mittwoch-Abend-Begegnung gegen den Landesliga-Spitzenreiter SC Freital setzte sich das Team von Frank Rietschel und Robert Koch am Ende mit einem klaren 3:0-Auswärtserfolg durch. Gestaltete sich die Partie vor allem im ersten Spielabschnitt noch relativ ausgeglichen, zeigte sich im Laufe der zweiten Hälfte dann mehr und mehr, wer zumindest auf dem Papier der Favorit dieser Achtelfinalbegegnung war. Nicht dass unsere Schiebocker die Begegnung übermäßig dominiert hätten, die Gäste wirkten mit zunehmender Spielzeit allerdings abgeklärter und cleverer und konnten die Fehler in der Defensive der Gastgeber ausnutzen.
Zunächst jedoch galt es für unser Trainerteam, bereits in Halbzeit eins die Verletzungen von Tim Hoffmann und Martin Sobe zu kompensieren. Unsere beiden Letten Verners Zalaks und Ricards Zaldovskis bekamen damit bereits frühzeitig Ihre Chance und machten Ihre Sache gut. So konnte die Freitaler Abwehr Zaldovskis Kopfballmöglichkeit nach Flanke von Justin Jacob noch auf der Linie klären (55') und Beer wenig später seinen Schussversuch abwehren (57'), beim dritten Treffer von Michal Brandl gab es dann aber den verdienten Scorerpunkt für unsere Nummer 29.
Zuvor gelang Tom Grellmann nach einer Stunde Spielzeit der Führungstreffer für unseren BFV. Einen Konter unter anderem über Bruno Schiemann vollendete Grelli aus dem 16er heraus überlegt zum 1:0. Gut 10 Minuten später hatte Schiemann wieder seine Finger im Spiel, verlängerte einen langen Einwurf von Justin Jacob und bediente damit Steve Zizka, der trocken zum zweiten Tor für unseren BFV abzog (69'). Kurze Zeit später hätte Schiemann dann für die endgültige Entscheidung sorgen können, scheiterte aber im 1vs1 gegen den Freitaler Schlussmann. Besser machte es dann der eingewechselte Michal Brandl, der nach Zaldovskis` scharfer Hereingabe den missglückten Klärungsversuch der Gastgeber zur endgültigen Entscheidung ausnutzen konnte.

Auf der Gegenseite konnte Lukas Kycek seinen Kasten sauber halten, wurde von den Gastgebern aber auch kaum ernsthaft geprüft. Ein wenig Gefahr versprühten wenn dann Standartsituationen der Freitaler, der Schuss von Ex-BFVer Oliver Genausch unmittelbar nach Schiemanns Großchance (70') strich knapp über die Querlatte hinüber.

Am Ende ein recht deutlicher Auswärtserfolg für unsere Jungs, nachdem es zwar in der ersten Stunde nicht zwingend aussah, allerdings zeigte sich dann hinten raus vielleicht doch der kleine Klassenunterschied in puncto Cleverness.
Damit sichert sich unser Oberligakader das Heimspiel gegen den Regionalligisten Chemnitzer FC, welches voraussichtlich am 27. März ausgetragen werden wird.




BFV08
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren