Zurück zum Seitenanfang
xt-commerce Template Gestaltung, Webdesign
xt-commerce Template Gestaltung, Webdesign
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale

Oberliga Süd
1:1
SV 09 Arnstadt


Sa. 26.02.2022 - 13:30 Uhr

LaOla Bolzplatz im
Sparkassen-Nachwuchszentrum
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 2
01877 Bischofswerda

Tore:

1:0 Leon Ben Hahn (44')
1:1 Lukas Scheuring (51')

Aufstellung:

SV 09 Arnstadt:
Sünkel (TW)
Barthel
Polotzek
Hädrich
Scheuring
Hammoud (83')
Pusch (46')
Stelzer (46')
Kiraly
Klenner
Hummel

Wechselspieler:

Apel (TW)
Bertram(46'/83')
Skaba
Hofmann
Ruschke (83')
Messing (46')
Seiml (83')

Simply Saxony - So geht Sächsisch

Simply Saxony - So geht sächsisch!



präsentiert den 17. SPIELTAG DER NOFV OBERLIGA-SÜD:

BFV 08 - SV 09 Arnstadt

Zuschauer: 97

Pressekonferenz: folgt

Stotterstart zum Liga-Restart


Zum Pflichtspielauftakt des Kalenderjahres 2022 blieb der erhoffte Heimdreier für unseren Oberligakader leider unerfüllt. Aufgrund der 2G+ - Vorgaben vor lediglich 97 zahlenden Zuschauern begann die Partie auf dem Kunstrasenplatz unseres Nachwuchszentrums zunächst wie vom Papier her erwartet. Der BFV zeigte sich über weite Strecken der ersten Halbzeit tonangebend und erspielte sich einige ordentliche Torgelegenheiten. Vor allem über die linke Seite kreierten Justin Jacob und Tom Grellmann die ein oder andere schön anzusehende und schlussendlich aussichtsreiche Situation. Die Abschlussaktionen blieben dann allerdings zu harmlos, um die vielbeinige Abwehr der Gäste und Schlussmann Sünkel erfolgreich überwinden zu können.
https://www.bfv08.de/UserFiles/Image/Marketing/Saison_21_22/BFV_08_-_SV_09_Arnstadt_26.02.2022/IMG_0551.jpgDass man dennoch mit einer, aufgrund der Spielanteile und Chancenverhältnisse verdienten Führung in die Halbzeitpause gehen durfte, verdankten die BFV-Anhänger dem goldenen Köpfchen von Leon Ben Hahn. Nach einem Eckball von Martin Sobe stand er am höchsten in der Luft und platzierte den Ball mit dem Kopf unhaltbar im rechten oberen Toreck (44').
Die Gäste traten im ersten Spielabschnitt offensiv kaum in Erscheinung. BFV-Torhüter Lukas Kycek musste lediglich bei einer gefährlichen Hereingabe eingreifen, ansonsten ließ die Abwehr um Paul Fromm bis auf zwei Eckballsituationen nichts zu.


Die Saga vom psychologisch wichtigen Zeitpunkt des Führungstreffers bestätigte sich am heutigen
Tag allerdings nicht. Wer dachte, die Pausenführung würde den Spielverlauf der ersten 45 Minuten auch in Halbzeit zwei bestätigen, sah sich gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs arg getäuscht. Arnstadts Trainer Martin Hauswald brachte mit seinen beiden Wechseln frischen Schwung in das Spiel der Gäste, auf der Gegenseite kam eine vollkommen verunsicherte BFV-Mannschaft zurück aufs Spielfeld. Auf einmal taten sich riesige Lücken im Defensivverhalten der Platzherren auf, die Gäste aus Thüringen schöpften mit jeder Unsicherheit des BFV mehr Mut und erarbeiteten sich einige Chancen. Eine davon nutzte Lukas Scheuring in der 51. Minute zum zu diesem Zeitpunkt nicht mehr unverdienten Ausgleichstreffer. Nach einer halbhohen Hereingabe auf den Elfmeterpunkt versenkte Scheuring den Ball im zweiten Kontakt mit einem sehenswerten Seitfallzieher im Tor der Hausherren, BFV-Keeper Kycek blieb dabei keine Abwehrchance. Vom Ausgleichstreffer beflügelt wurde es nun mehrmals brenzlich für das Team von Frank Rietschel und Geburtstagskind Robert Koch (Alles Gute Kochi!!). Nach vorne ging auf einmal gar nichts mehr, hinten verursachten einige Stellungsfehler und Abstimmungsschwierigkeiten einige gefährliche Aktionen für die Gastmannschaft.
Mit etwas Glück überstanden unsere Jungs die heiklen ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte und bekamen in der Schlussphase des Spiels dann wieder etwas mehr Ordnung ins Spiel gegen den Ball.
Offensiv passierte allerdings recht wenig und dennoch bot sich kurz vor Ende der Partie die große Chance zum Siegtreffer. Jasper Raul Günther wurde im Strafraum der Arnstädter zu Boden gerissen, den fälligen Foulstrafstoß vergab Martin Sobe dann allerdings äußerst kläglich (89').

Am Ende blieb es dann bei einer sicherlich gerechten Punkteteilung in einem zugegebener Maßen eher niveauarmen Oberligaspiel. Unser auf dem Papier wohl favorisierter BFV wirkte vor allem in Halbzeit zwei wenig zielstrebig und sehr behäbig im Spiel nach vorn. Zu wenig Tempo und viele
Querpässe im Aufbauspiel sorgten nur selten für ein aussichtsreiches Angriffsspiel der Hausherren. Aussichtsreiche Angriffsaktionen ergaben sich wenn überhaupt nur nach diagonalen Spielverlagerungen, auch hier blieben 1vs1-Situationen und Eingaben von außen letzten Endes aber zu harmlos. Bezeichnend für das Auftreten unserer Jungs dann wie erwähnt der vergebene Foulelfmeter unmittelbar vor Ende der Partie, bei dem man vom Zuschauerrang aus den Eindruck hatte, als wolle gar keiner wirklich die Verantwortung für den möglichen Siegtreffer übernehmen.
Die Gäste zeigten sich hingegen gierig auf den Punkterfolg, bissig in den Zweikämpfen, stemmten sich aufopferungsvoll gegen jede Angriffsbemühung unserer Schiebocker. und bleiben damit auch im vierten Spiel nach dem Restart nicht unverdient ungeschlagen.

Für unsere Jungs heißt es nun, zügig den Spielrythmus wieder zu erlangen, um in den nächsten Partien gegen die unmittelbare Konkurrenz aus Leipzig und Neugersdorf mit positiven Ergebnissen heraus zu gehen.

BFV08
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren