Zurück zum Seitenanfang
Beispiele für Internetportale aus Sachsen, Rubrik WebdesignBeispiele für Internetportale aus Sachsen, Rubrik Webdesign
CMS-System für Webseiten und InternetportaleCMS-System für Webseiten und Internetportale

Spielbegegnungen:

  • Testspiel - FK Dukla Prag
    10.07.2018
    1 : 2
  • Testspiel - FV Eintracht Niesky
    18.07.2018
    - : -
  • Testspiel - Tennis Borussia Berlin
    21.07.2018
    - : -
  • Testspiel - FC Eilenburg
    22.07.2018
    - : -
  • 1. Spieltag - Berliner AK 07
    28.07.2018
    - : -
  • 2. Spieltag - FSV Budissa Bautzen
    05.08.2018
    - : -
  • 3. Spieltag - 1. FC Lok Leipzig
    08.08.2018
    - : -
  • 4. Spieltag - FSV Optik Rathenow
    12.08.2018
    - : -
  • 5. Spieltag - FSV Wacker Nordhausen
    26.08.2018
    - : -
  • 6. Spieltag - Hertha BSC Berlin II
    02.09.2018
    - : -
  • 7. Spieltag - FC Oberlausitz Neugersdorf
    12.09.2018
    - : -
  • 8. Spieltag - ZFC Meuselwitz
    16.09.2018
    - : -
  • 9. Spieltag - FC Viktoria Berlin
    23.09.2018
    - : -
  • 10. Spieltag - VSG Altglienicke
    30.09.2018
    - : -
  • 11. Spieltag - FSV Union Fürstenwalde
    03.10.2018
    - : -
  • 12. Spieltag - SV Babelsberg 03
    07.10.2018
    - : -
  • 13. Spieltag - BFC Dynamo Berlin
    21.10.2018
    - : -

Sponsoren:

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Neumann
Präsident
Tel: 03594/705237
Juergen.Neumann@bfv08.de

Ihr Ansprechpartner:

Fred Wonneberger
Leiter der Geschäftsstelle
Tel: 03594/705237
Fred.Wonneberger@bfv08.de

Schweres Los für den BFV 08


Bischofswerdaer FV 08 - vfB Auerbach

Vor nicht einmal zwei Wochen zog der BFV im Elfmeterschießen in Eilenburg in die nächste Pokalrunde ein. Bereits am Samstag wird  das Viertelfinale ausgetragen. Das Los bescherte unserer Mannschaft mit dem Regionalligisten VfB Auerbach einen attraktiven Gegner. Die Vogtländer schossen im Achtelfinale den Pokalverteidiger und Rekordpokalsieger Chemnitzer FC aus dem Wettbewerb. Da mit dem FSV Zwickau auch der andere Drittligist bereits ausgeschieden ist, wird es dieses Jahr einen neuen Pokalsieger geben. Alle verbliebenen Mannschaften träumen nun berechtigt vom DFB Pokal in der nächsten Saison. Auch der BFV, der im letzten Jahr im Halbfinale unglücklich ausgeschieden ist, will die große Chance beim Schopfe packen. Dafür muss am Samstag  aber „alles“ passen. Der Favorit aus dem Vogtland hat in der Liga aktuell einige Probleme. Mit nur 11 Punkten steckt man mitten im Kampf um den Klassenerhalt. Am letzten Wochenende verlor man mit 0:2 in Fürstenwalde. Die schwierige Situation der Auerbacher in der Liga, sollte aber niemanden dazu verleiten, den BFV auf die gleiche Stufe zu stellen. Die Vogtländer sind individuell extrem stark aufgestellt. Neben den Ex-Chemnitzer Marcel Schlosser, hat auch der im Sommer aus Zwickau verpflichtete Torjäger Marc-Philipp Zimmermann schon in der 3.Liga gespielt. Die Mannschaft hat eine hervorragende Altersstruktur. Viele der Spieler sind im besten Fußballalter. In Auerbach wird unter semiprofessionellen Bedingungen gearbeitet. So geht ein Großteil der Spieler noch einer geregelten Arbeit nach. Das ist in der Regionalliga heute nicht mehr selbstverständlich. Trainer seit knapp drei Jahren ist der 47-jährige Michael Hiemisch. Unter ihm hat sich der Verein in den letzten Jahren im gesicherten Mittelfeld der Regionalliga behauptet.

Beim BFV 08 ist die Vorfreude auf dieses Pokalduell richtig groß. Man geht zwar als klarer Außenseiter in diese Partie, aber unsere junge Mannschaft wird alles versuchen um die Überraschung zu schaffen. Nach den schweren Auswärtsspielen der letzten Wochen in Eilenburg und in Jena, ist man erstmal froh wieder zu Hause spielen zu können. Unsere Mannschaft muss sich aber auf einen Gegner einstellen, der echten „Männerfußball“ spielt. Denn die Auerbacher sind eine extrem robuste Mannschaft. Da wird jeder Zweikampf zur Herausforderung. Für den BFV wird es entscheidend sein, wie man das eigene Spiel auf den Platz bringen kann. Man muss läuferisch alles investieren, um am Ende seine kleine Chance zu nutzen. Wenn jeder unserer Spieler  seinen ganzen Mut, seine ganze Leidenschaft und seine Emotionen in dieses Spiel wirft, dann muss der erneute Einzug ins Halbfinale kein Traum bleiben. Auf geht’s Schiebock!

Schiedsrichter der Partie ist der 30-jährige Christopher Gaunitz aus Leipzig. An den Linien assistieren ihm die Sportfreunde Rico Teichmann und Jens Breidel.

Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse in der Volksbank Arena wird das Spiel auf dem Kunstrasen ausgetragen. Der Anstoß auf dem La Ola Bolzplatz ertönt bereits um 13:00 Uhr!

HINWEIS: Jahreskarten und Ehrenkarten haben für dieses Pokalspiel keine Gültigkeit!

 

 

BFV08
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen schließen ✖