Zurück zum Seitenanfang
PHP, MySQL WebmasterlehrgangPHP, MySQL Webmasterlehrgang
Content-Management-System für WebseitenContent-Management-System für Webseiten

Sponsoren:

Spielbegegnungen:

  • Testspiel - FK Dukla Prag
    10.07.2018
    1 : 2
  • Testspiel - FV Eintracht Niesky
    18.07.2018
    - : -
  • Testspiel - Tennis Borussia Berlin
    21.07.2018
    - : -
  • Testspiel - FC Eilenburg
    22.07.2018
    - : -
  • 1. Spieltag - Berliner AK 07
    28.07.2018
    - : -
  • 2. Spieltag - FSV Budissa Bautzen
    05.08.2018
    - : -
  • 3. Spieltag - 1. FC Lok Leipzig
    08.08.2018
    - : -
  • 4. Spieltag - FSV Optik Rathenow
    12.08.2018
    - : -
  • 5. Spieltag - FSV Wacker Nordhausen
    26.08.2018
    - : -
  • 6. Spieltag - Hertha BSC Berlin II
    02.09.2018
    - : -
  • 7. Spieltag - FC Oberlausitz Neugersdorf
    12.09.2018
    - : -
  • 8. Spieltag - ZFC Meuselwitz
    16.09.2018
    - : -
  • 9. Spieltag - FC Viktoria Berlin
    23.09.2018
    - : -
  • 10. Spieltag - VSG Altglienicke
    30.09.2018
    - : -
  • 11. Spieltag - FSV Union Fürstenwalde
    03.10.2018
    - : -
  • 12. Spieltag - SV Babelsberg 03
    07.10.2018
    - : -
  • 13. Spieltag - BFC Dynamo Berlin
    21.10.2018
    - : -

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Neumann
Präsident
Tel: 03594/705237
Juergen.Neumann@bfv08.de

Ihr Ansprechpartner:

Fred Wonneberger
Leiter der Geschäftsstelle
Tel: 03594/705237
Fred.Wonneberger@bfv08.de

BFV vor dem Ligaknaller optimistisch


VFC Plauen - Bischofswerdaer FV 08

Nach dem knappen Sieg am vergangenen Samstag gegen Inter Leipzig steht der BFV 08 vor der nächsten ganz großen Hürde. Im Vogtlandstadion wartet auf unsere Mannschaft der wohl größte Konkurrent im Kampf um die Tabellenspitze. Der VFC Plauen, der bereits viele Jahre in der Regionalliga beheimatet war, will dort auch schnellstens wieder hin. Nach einem enttäuschenden 9.Platz in der vergangenen Saison hat man den Kader im Sommer mit geballter Erfahrung verstärkt. Mit Torhüter Marian Unger und Abwehrrecke Robert Paul vom Drittligisten FSV Zwickau hat man zwei echte Kracher verpflichtet. Ebenfalls in die Kategorie fallen Rückkehrer Daniel Rupf, der zuletzt in Auerbach unter Vertrag stand und Torjäger Patrick Schlegel, der aus Halberstadt kam. Mit Spielmacher Philipp Röhr und Flügelflitzer Alex Morozow stehen weitere richtig gute Kicker im Aufgebot der Plauener. Der Saisonstart lief für die Mannschaft von Trainer Nico Quade recht ordentlich. Nach dem Auftaktsieg bei Mitfavorit Inter Leipzig, hatte man zwar zu Hause gegen den VFL Halle die ersten zwei Punkte liegen gelassen. Danach aber folgten Siege gegen Wismut Gera, Eilenburg und den SV Merseburg. Am vergangenen Wochenende setzte es dann aber eine richtig herbe 4:1 Schlappe bei der U21 von Carl Zeiss Jena.

Beim BFV läuft es momentan sehr gut. Nach sechs Siegen aus den ersten sechs Spielen hat man bereits fünf Punke Vorsprung auf die Konkurrenz. Das könnte schon für ein wenig zu viel Zufriedenheit sorgen. Aber genau dort liegt die große Gefahr. Unsere Mannschaft muss sich klar sein, dass man außer einer guten Ausgangsposition noch rein gar nichts erreicht hat. Es ist noch nicht einmal ein Viertel der Spiele absolviert. Selbst ein Sieg in Plauen wird die Meisterschaft noch nicht entscheiden. Dafür ist die Saison noch viel zu lang. Aber das unsere junge Truppe im Glanze des derzeitigen Erfolges „faul“ wird, ist nicht zu erwarten. Dafür wird das Trainerteam um Chefcoach Erik Schmidt schon sorgen. Denn bei allen Erfolgen der letzten Wochen gab es noch genügend Sachen zu bemängeln. Trotzdem fährt man mit einem guten Gefühl ins Vogtland. Denn in der letzten Saison gewann der BFV nach einem ganz starken Auftritt mit 3:1. Eine Wiederholung wäre natürlich traumhaft. Dazu muss aber alles passen, denn man trifft auf einen hochmotivierten Gegner, der alles daran setzen wird, unseren Schiebockern die erste Niederlage beizufügen.  Mit der Unterstützung seiner Fans wird die Mannschaft aber alles geben. Auf geht’s Schiebock!     

Schiedsrichter der Partie ist der 21-jährige Magnus-Thomas Müller aus Weißenfels. An den Linien assistieren ihm die Sportfreunde Dirk Meißner und Franz Unger.

Der Anpfiff im Vogtland Stadion in Plauen ertönt am Samstag um 14.00 Uhr!

 

 

BFV08
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen schließen ✖