Zurück zum Seitenanfang
Onlineshop Gestaltung Shopsoftware aus Altenberg Dippoldiswalde DresdenOnlineshop Gestaltung Shopsoftware aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
CMS WYSWIG Onlineeditor ModulCMS WYSWIG Onlineeditor Modul

Kurztrainingslager in Berlin


Am gestrigen Sonntag kehrte der BFV 08 aus seinem Kurztraininglager in Berlin zurück. Nach der Anreise am Freitagabend absolvierte die Mannschaft noch eine Trainingseinheit auf dem Gelände von Hertha Zehlendorf. Leider musste man nach den starken Regenfällen in Berlin auf einen Kunstrasenplatz ausweichen. Nach dem anschließenden Abendessen ging es dann in die Unterkunft.

Am Samstag früh stand zunächst eine kleine Laufeinheit auf dem Programm. Danach traf man sich zu einer Teamsitzung inklusive Videoschulung. Dabei wählte die Mannschaft ihren Kapitän sowie den neuen Mannschaftsrat. Wie in der vergangenen Saison wird Dominic Meinel das Team als Kapitän auf den Platz führen. Als Vizekapitän wählte die Mannschaft Fernando Lenk. Neben den beiden Spielern gehören Philipp Schikora, Tommy Klotke und Frank Zille zum Mannschaftsrat. Nach dem Mittag stand dann das letzte Testspiel gegen den Nord-Oberligisten Hertha Zehlendorf an. Trotz einer guten Leistung, musste man sich am Ende knapp mit 2:1 geschlagen geben. Am Abend feierte die Mannschaft gemeinsam den 21.Geburtstag von Alex Harangus.

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen ging es dann für die Spieler zum wunderschönen Wannsee. Dort hatte sich das Trainerteam noch eine Überraschung ausgedacht. Die Spieler mussten ihre koordinativen Fähigkeiten beim Stand-up Paddeln nachweisen. Dabei kam der Spaß natürlich nicht zu kurz. Beim Wettrennen auf dem Surfbrett war dann Daniel Maresch nicht zu schlagen. Er verwies Tom Grellmann und Dominic Meinel auf die Plätze. Als letzter kam Frank Zille ins Ziel, der doch so einige Probleme beim Wassersport hatte. Nach einem kurzen Snack ging es dann wieder in Richtung Heimat.

Insgesamt war dieser Kurztrip für das gesamte Team äußerst wertvoll. Die Sinne sollten bei allen Spielern nochmal geschärft worden sein. Schließlich will man am nächsten Sonntag in Krieschow den ersten Schritt zu einer erfolgreich Saison machen. Die Mannschaft und das Trainerteam möchte sich beim Verein, insbesondere aber bei Fred Wonneberger bedanken, der die Mannschaft in Berlin begleitete und alles perfekt organisiert hat. Des Weiteren möchte sich der BFV 08 bei Hertha Zehlendorf für die Gastfreundschaft ganz herzlich bedanken.

BFV08