Auszeichnungen

 

 Enso_Schild 



 

schiebock-rulez 

www.schiebock-rulez.de – die Seite der BFV 08-Fans!

 

 


 


Vorbericht 27. Spieltag der NOFV Oberliga Süd Bischofswerdaer FV 08 (3.) – BSG Wismut Gera (6.)

Der BFV 08 empfängt Wismut Gera

 

Am Samstag erwartet der BFV zum vorletzten Heimspiel der Saison die BSG Wismut Gera auf der heimischen Kampfbahn. Die Mannschaft von Trainer Carsten Hänsel spielt eine starke Rückrunde. Nach dem enttäuschenden Abschneiden in der letzten Saison, hat man sich in dieser Spielzeit im oberen Mittelfeld der Oberliga etabliert. Besonders auf fremden Plätzen scheinen sich die Thüringer wohlzufühlen. Bereits 21 Punkte konnte man Auswärts holen. Mit Dennis Blaser, der bisher 11 Treffer erzielt hat, verfügt Gera über einen torgefährlichen Stürmer in seinen Reihen. Auch sonst ist der Kader der Wismut für die Oberliga überdurchschnittlich gut besetzt. Das Hinspiel gewann der BFV durch ein spätes Tor von Hannes Graf etwas glücklich mit 1:0.

 

Der BFV aus dem Hinspiel hat aber nichts mehr mit der Mannschaft der Rückrunde zu tun. Seit Mittlerweile zehn Spieltagen ist unsere Mannschaft ungeschlagen. Und die Art und Weise wie man die Spiele seit der Winterpause bestreitet ist schon richtig gut. Leider geben sich die beiden Spitzenmannschaften aus Leipzig und Halberstadt weiter keine Blöße. Somit schwinden die Chancen, noch entscheidend in den Meisterschaftskampf einzugreifen von Woche zu Woche. Trotzdem bleibt ein Fünkchen Hoffnung bestehen. So lange es rechnerisch noch möglich ist, wird der BFV keinen Millimeter nachlassen. Zudem ist man zu Hause in diesem Spieljahr noch ungeschlagen. Und das soll bis zum Ende der Saison auch so bleiben. Auf jeden Fall will unser Team am Samstag vor heimischen Kulisse einen weiteren Sieg einfahren. Dazu braucht es eine konzentrierte Leistung von der ersten Minute an. Auf geht’s Schiebock!  

 

Als Schiedsrichter fungiert der 32-jährige Christopher Musick aus Friedland. Er leitete bereits die Heimspiele unserer Mannschaft gegen Halle und Merseburg. An den Linien assistieren ihm Tobias Hagemann und Felix Alich.

Der Anstoß auf der Kampfbahn in Bischofswerda ertönt um 14 Uhr

Druckansicht
IE6-Spacer

A A A